Initiativkreis Metropolitane Grenzregionen (IMeG)

Neben den Interreg-Projekten "DACH+", welche vielfältige raumplanerische Aspekte der internationalen Bodenseeregion beleuchten und zudem eine grenzüberschreitende GIS-gestützte Informationsplattform geschaffen haben, wurde seit 2007 im Rahmen verschiedener MORO-Projekte des Bundes (MORO "Überregionale Partnerschaften", MORO "Grenzüberschreitende Verflechtungsräume",  MORO "Metropolitane Grenzregionen") die Problematik "metropolitaner Grenzregionen" behandelt .

Seit 2011 ist die Bodenseeregion über die Regionalverbände Hochrhein-Bodensee und Bodensee-Oberschwaben Mitglied des Initiativkreises "Metropolitane Grenzregionen (IMeG)", der sich die Positionierung dieser Grenzregionen auf europäischer wie nationaler Ebene zum Ziel gesetzt hat.

 

 

Downloads


Regionalverband Bodensee-Oberschwaben   |   Home   |   Sitemap   |   Impressum